Villa Tolnay

Villa TolnayDie Villa Tolnay befindet sich am Nordufer des Balaton, am Fuße des Csobánc Berges, mitten in einem Naturschutzgebiet. Das Weingut wurde 2004 vom Schweizer Philipp Oser gegründet und wurde seither stetig erweitert. Die ursprüngliche Villa war das Wochenendhaus der berühmten ungarischen Schauspielerin Klari Tolnay. Als das Gebäude 2004 von Philipp Oser erworben wurde, nannte er sein Weingut aus Respekt vor der Schauspielerin Villa Tolnay.Der Csobánc....
Filter anzeigen
VILLA TOLNAY Grüner Veltliner Panorama*** - 2017
VILLA TOLNAY Grüner Veltliner Panorama*** - 2017
trocken | Nord-Balaton | Zöldveltelini (Grüner Veltliner)
Lieferzeit 1-3 Werktage
18,90 ¤
0,75 L (25,20 ¤ pro L)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VILLA TOLNAY Tenger Cuvée** - 2018
VILLA TOLNAY Tenger Cuvée** - 2018
trocken | Nord-Balaton | Cuvée
Lieferzeit 1-3 Werktage
18,90 ¤
0,75 L (25,20 ¤ pro L)
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
VILLA TOLNAY Névtelen Cuvée** - 2017
VILLA TOLNAY Névtelen Cuvée** - 2017
Ungarischer Rotwein
trocken | Nord-Balaton | Cuvée
Lieferzeit 1-3 Werktage
18,90 ¤
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Villa Tolnay befindet sich am Nordufer des Balaton, am Fuße des Csobánc Berges, mitten in einem Naturschutzgebiet. Das Weingut wurde 2004 vom Schweizer Philipp Oser gegründet und wurde seither stetig erweitert. Die ursprüngliche Villa war das Wochenendhaus der berühmten ungarischen Schauspielerin Klari Tolnay. Als das Gebäude 2004 von Philipp Oser erworben wurde, nannte er sein Weingut aus Respekt vor der Schauspielerin Villa Tolnay.
Der Csobánc ist einer der schönsten Vulkanberge Ungarns. Die austretende Basaltlava lagerte sich auf der damaligen Erdoberfläche, dem Sediment des Pannonischen Meeres ab, schützte dies auf diese Weise vor der zerstörerischen Kraft der nachfolgenden Jahrmillionen und bildete die aus der Ebene herausragenden Basalthügel. Jahrmillionen alte Böden vulkanischen Ursprungs und Sedimente des pannonischen Meeres verleihen den Weinen unverwechselbaren Ausdruck.
Diese Hänge gelten seit der Römerzeit als Weinlagen von hervorragender Qualität. Aus dem 3. Jahrhundert stammt die Weinbaugebietsbezeichnung Vinea Pannoniae Nobilis Districtus - eine der ältesten Herkunftsbezeichnungen Europas.
Heute umfasst das Weingut über 20 Hektar. Der größte Teil davon liegt unmittelbar um das Weingutsgebäude. Die Kombination aus einzigartigen geologischen Bedingungen, dem wärmespeichernden Basaltboden und dem Mikroklima, das sich aus der Nähe zum Balaton ergibt, ermöglichen es, Weine von besonderem Charakter und Qualität zu kreieren.
Oberste Priorität ist, die speziellen Gegebenheiten des Orts, Bodens, Mikroklimas und der Trauben auf dem bestmöglichen Weg in die Flasche zu bringen. Reine Handarbeit, vom Frühjahrsschnitt bis hin zur Ernte, ist dabei ein wesentlicher Grundsatz. Keine technologischen und uniformen Weine, sondern Charakterweine mit Alterungspotential sind das Ziel. Es gibt eine lange und interessante Rieslingtradition am Balaton. Vor allem am Nordwestufer des Sees in der landschaftlich großartigen Vulkanlandschaft wachsen auf Basalt und Sedimenten des pannonischen Meeres sehr ausdrucksstarke und von einem besonderen Herkunftstypus geprägte Rieslinge. Die vollmundigen, trockenen Weine haben tiefe Fruchtnoten, eine starke Mineralität, starke Säuren, einen hohen Extraktgehalt und ein langes Alterungspotential. Die Hauptsorte ist Olaszrizling (Welschriesling).