TAKLER Szenta-hegyi Kékfrankos - 2017

Takler
trocken
fruchtig
lang anhaltend
Hersteller:Takler
Region:Ungarn, Szekszárd
Rebsorte:Kékfrankos (Blaufränkisch)
Alkoholgehalt:14,0 %
Enthält Sulfite
TAKLER Szenta-hegyi Kékfrankos - 2017
24,90 ¤
0,75 L (33,20 ¤ pro L)
Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage

*Preise inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Beschreibung


Weinexperte Tamás Molnár

Das sagt unser Weinexperte:

Hier zeigt sich das Gesicht von Kékfrankos mit seiner vollen Fruchtigkeit, in dem reife Kirschen und dunkle Beeren die Hauptrolle spielen. Er zeichnet sich durch einen vibrierenden Charakter und einen langen Nachgeschmack aus.
Expertise: TAKLER Szenta-hegyi Kékfrankos - 2017
Region: Ungarn, Szekszárd
Rebsorte: Kékfrankos (Blaufränkisch)
Jahrgang: 2017
Verschluss: Kork
Empf. Trinktemperatur: 16-17 °C
Rebsortenanteil: 100% Kékfrankos (Blaufränkisch)
Größe: 0,75 L Flasche
Weingut: Takler
Takler
Die Taklers wurden, wie viele andere, von den Beamten der Kaiserin Marie Theresia aus dem Schwarzwald mit Steuererlass gelockt und 1725 in Südungarn angesiedelt. In Szekszárd gehörte die Familie bald zu den führenden Weinbauern. Der Urgroßvater lieferte die Trauben bis in den Zweiten Weltkrieg hinein für den größten ungarischen Sekthersteller Törley nach Budafok bei Budapest. Im Kommunismus wurden auch ihre Weingärten und das Kelter- und Wohnhaus verstaatlicht. 1978 kauften sie ein abgebranntes.....
Takler entdecken